Sign In

    warenwirtschaft


    apintra Warenwirtschaft / Merchandise

    Elementar wichtig für ein handels- oder produktorientiertes Unternehmen: die benötigten Fertigprodukte in der erforderlichen Qualität und Menge zum geforderten Zeitpunkt mit den geringsten Gesamtkosten abzuwickeln. Da Waren heute global bewegt werden, kommt es in diesem Bereich ganz besonders auf eine funktional ausgereifte Softwarelösung für die Warenwirtschaft an. Das apintra Modul Warenwirtschaft erfüllt Ihre hohen Anforderungen an ein modernes und zuverlässiges Warenwirtschaftssystem.

    Integriert und praxisbezogen: Betriebsinterne und -externe Abhängigkeiten von logistischen Prozessen werden ebenso wie das Zusammenwirken auf optimale Weise innerhalb der apintra Produktfamilie abgedeckt. Ablaufbeschreibungen über postmoderne Definitionen wie Supply-Chain-Management oder B2B-Verfahren werden konsequent und praxisbezogen umgesetzt.

    Automatisiert und clever: Sie arbeiten mit Online-Anbindungen an Hochregallagersysteme (HRL- oder LVS-Verbindungen), Barcodesteuerungen im Lagerbereich, elektronischem Datenaustausch (EDI) mit Kunden und Lieferanten, RFID-Verarbeitung oder automatischer Übernahme und Prüfung von Daten aus CRM-Systemen und eBusiness? Kein Problem – alle Systeme sind Bestandteile unserer Module. Auch Funktionen wie Bonusabrechnung, Mehrlagerorteverwaltung, Konsignations- und Streckengeschäfte oder eine Rabattmatrix mit mehr als 70 Rabattarten stehen Ihnen ebenso zur Verfügung wie B2C-Module.

    Ihr Vorteil: Binden Sie mit der optional erhältlichen apintra Internet API ganz einfach Shop-Funktionen ein – von der direkten Auftragsabwicklung bis hin zum GBG-Bereich mit Lieferauskunft. Die apintra Internet API ist ausgelegt für Shop-Systeme in Verbindung mit ADOBE Business Catalyst.

    Nachfolgend erhalten Sie einen Auszug der Funktionen der apintra Warenwirtschaft:


      Allgemein
    • Dialog-Buchungserfassung mit Sofortverarbeitung
    • Außendiensteinbindung über HTML5 Client

    • Artikelverwaltung
    • alphanumerischer Artikelschlüssel
    • kundenbezogener Artikelschlüssel
    • mehrsprachige und kundenbezogene Artikeltexte
    • mehrstufige Artikelgruppenhierarchie
    • Volumen- und Zubehörverwaltung (Sets)
    • maßabhängige Preise
    • mehrdimensionale Rabattmatrix mit theoretisch 70 unterschiedlichen Arten
    • mehrstufige Lagerverwaltung (auch Konsignationlager)

    • Online Auftragsabwicklung
    • Verarbeitet: Angebote, Aufträge, Abrufaufträge, Gutschriften, manuelle Rechnungen (Streckengeschäft)
    • Realtime Verfügbarkeitsprüfung
    • Kreditlimitprüfung
    • Tourenplanung und -zusammenstellung (auch übergreifend mit Produktion)
    • Storno-, bzw. Teilstornofunktion
    • Zollkalkulation
    • Postfracht- und UPS-Schnittstelle
    • Lieferscheinstorno

    • Auswertungen / Scheinschreibungen
    • Angebot, Auftragsbestätigung, Richt- und Lieferschein, Frachtpapiere, Ladelisten
    • Rechnungen, Sammelrechnungen, Gutschrift, Zollpapiere
    • diverse Umsatzstatistiken (Dashboard)
    • Auftragsbestandslisten

    • Serviceverwaltung und Abwicklung
    • Kostenvoranschlag
    • Proformarechnung
    • Reparaturberichte
    • Buchung von Material und Zeit für Reparatur
    • Auswertungen wie Auftragsbestandsliste, Fehlerhäufigkeit, Garantie, Kulanz